Symbol Kategorie

Ausstellung IDA Wahrnehmung und Reisen

Reiter

Kult(o)ur - Wahrnehmung auf Reisen. IDA-Modul mit Marie-Louise Nigg, Marianne Halter, Christoph Fischer

"Se non è vero, è ben trovato"

Wir sind heute im realen wie virtuellen Leben mobiler denn je unterwegs – die Reflexion unserer Eigen- wie Fremdwahrnehmung und der entsprechenden Reise(aufzeichnungs)formen ist im Modul Kult(o)ur – Wahrnehmung auf Reisen zentrales Thema. Daran hat sich mit Covid-19 nichts und doch alles geändert: Palermo als Destination der Studienreise blieb ein Sehnsuchtsort und die Studierenden waren vom Home-Studio aus dorthin und anderswo unterwegs. Sie mussten ihr Gepäck neu schnüren und haben sich schliesslich auf das Unerwartete und andere Erfahrungen ‘vor Ort’ eingelassen.

Das jetzt entstandene Panorama an Reiseaufzeichnungen macht Lust auf kommende (alternative) Fernreisen wie auf kritisches Nachdenken über unseren touristischen Blick: Da werden fremde, auch klischierte  Reisebilder und Stadtgeschichten spielerisch animiert oder medienkritisch kommentiert. ‘Importierte’ Velotouren, Tripadvisor-Kommentare oder digitale Routenplaner führen zuverlässig auf heimische Abwege, während Palermitaner Kulturgut unverhofft in Schweizer Landschaften auftaucht. Auch Liebes- und Fernbeziehungen kommen auf den Prüfstand. Zurück von den Ausflügen kann man beim Blättern in Reisetagebüchern und Fotoalben schliesslich seinen Erinnerungen nachhängen. Si non è vero, è ben trovato. 

Inhaltsseiten

Palermo Google Street View
GeSchichten Palermos
Travel during lockdown / Von der Maffia-Hofburg zur Kulturhauptstadt
Liebesgeschichten, Bienen und nackte Männer
live in your head // when attitudes refuse form
Reisen in der Nachbarschaft
"Wir Menschen sind keine Inseln."
ich stelle mir vor, dass ich mir keine vorgaben machen lasse.
Mein Reisetagebuch | eine Fahrradtour von der Schweiz nach Palermo
Briefe für Palermo / Lettere per Palermo
«Echt jetzt?» Eine virtuelle Reise nach Palermo.
Mach mol D'Auge zue